PFLEGE

 

 

Sie sind im Besitz eines hochwertigen Qualitätsprodukts aus Leder, das einer regelmäßigen Pflege bedarf, um nicht nur die Schönheit sondern auch eine lange Lebensdauer und Sicherheit zu gewährleisten. Pflegen Sie Ihren Sattel regelmäßig.

Pflegehinweise

  • Verwenden Sie Sommer Pflegeprodukte,
    um eine qualitätsbewusste Pflege zu gewährleisten.
  • Pflegen Sie Ihren Sattel bei Bedarf monatlich,
    ggf. auch öfter.
  • Pflegen Sie alle Teile des Sattels –
    außer den Gurtstrippen.
  • Lagerns Sie Ihren Sattel trocken und geschützt.

Was benötigt man?

  • Klares Wasser und Sattelseife bzw. Lederwaschmittel
  • Einen handelsüblichen Arbeitsbock
  • Ein weiches Tuch
  • Sommer Ledosan und Remosol Color
  • Einen weichen Pinsel
  • Einen Schwamm und ein Wolltuch

DOWNLOAD

LAGERUNG

Ein hochwertiger Sattel sollte auch entsprechend gelagert werden, damit die Qualität über Jahre hinweg erhalten werden kann. Lagern Sie Ihren Sattel in einem trockenen und gut durchlüfteten Raum. Wichtig ist hier auch eine konstante Raumtemperatur. Bei Feuchtigkeit kann es unter anderem zu Schimmelbildung und Stockflecken kommen.

Ebenso sollte direkte und starke Sonneneinstrahlung vermieden werden, da das Leder verblassen kann. Ein Sattel sollte nach Möglichkeit am besten hängend gelagert werden. Hier gibt es spezielle Sattelhalter.

Um Ihren Sattel vor Staub und Schmutz zu schützen, benutzen Sie den mitgelieferten Sattelschonbezug. Dieser ist atmungsaktiv und mit einem schonenden Baumwolleinsatz versehen.