INFOS ZUM SATTELKAUF

Jeder Sattel muss individuell auf Reiter und Pferd angepasst werden. Um alle Besonderheiten zu berücksichtigen, ist eine Beurteilung des Pferdes durch einen geschulten und kompetenten Sattler oder Fachhändler vor Ort unerlässlich. Daher vertreiben wir unsere Produkte ausschließlich über den Fachhandel.

Ihr Sattler / Fachhändler berät Sie gerne und ist Ihr erster Ansprechpartner.

GARANTIE

Vor dem Verlassen unseres Hauses durchläuft jeder Sattel eine genaue Gütekontrolle, die eine hohe Qualität gewährleistet. Wir gewähren Ihnen eine langjährige Garantie und umfangreiche Serviceleistungen auf unsere Sättel.

Garantieleistungen

  • 30 Jahre auf den Sattelbaum (außer bei Unfällen)
  • 1 Jahr auf eventuelle Lederherstellungsfehler
  • Weltweiter Service in führenden Fachgeschäften

PRODUKTREGISTRIERUNG

Jeder Sommer Sattel ist mit einer individuellen siebenstelligen Seriennummer auf dem linken Unterblatt versehen, damit Ihr wertvolles Produkt auch nach Jahren verifiziert werden kann.

Ein Sattel ist eine Investition von oft mehreren tausend Euro. Längst haben organisierte Einbrecherbanden den Satteldiebstahl für sich entdeckt, immer öfter werden Diebstähle gemeldet. Schützen Sie Ihren hochwertigen Sattel!

Jeder Sommer Sattel ist individuell registriert. Über diese Nummer kann jederzeit der Sattel verifiziert werden. Achten Sie darauf, dass Sie den Kauf Ihres Sattels dokumentieren. Bewahren Sie dazu den Kaufbeleg Ihres Sattels auf. Weiter geben wir Ihnen mit dem Handbuch „My Sommer Saddlebook“ eine Möglichkeit an die Hand alle wichtigen Infos zu Ihrem Sattel zu sammeln. Vermerken Sie sich alle wichtigen Infos und Details,  oft haben Sättel ein einzigartiges Merkmal wie z.B. eine Laserung.

Auch wenn alle Sättel mit einer individuellen Seriennummer versehen sind, die Hehler versuchen diese eingeprägte Nummer zu verändern oder gar unsichtbar zu machen. Ist dies der Fall, sind Erkennungsmerkmale wichtig.

Heute werden viele gestohlene Sättel Online auf Auktionsplattformen wieder angeboten. Entdecken Sie, oder die Polizei den gestohlenen Sattel wieder können Sie mittels eindeutiger Belege den Sattel als den Ihren identifizieren, so besteht die Möglichkeit Ihr wertvolles Produkt zurückzubekommen.

Hier einige Tipps zum Thema Satteldiebstahl:

  • Dokumentieren Sie alle Merkmale Ihres Sattels auch mit Bildern.
  • Lagern Sie Ihren Sattel in einer entsprechend gesicherten Sattelkammer.
  • Weiter können Sie Ihren Sattel in einem speziellen verschließbaren Sattelschrank lagern.
  • Steht Ihnen keine Sattelkammer oder kein Sattelschrank zur Verfügung lagern Sie Ihren Sattel am Besten zu Hause.
  • Achten Sie darauf, dass Sie spezielle Vorhängeschlösser verwenden, die nicht oder zeitaufwändig mit dem Bolzenschneider durchzutrennen sind.
  • Überwachungskameras und Lichtanlagen bieten weiteren Schutz.
  • Kommerzielle Anbieter oder Vereinigungen wie der VFD (Vereinigung der Freizeitreiter- und fahrer Deutschlands) bieten Sattelcodierungen an.
  • Versicherungen bieten spezielle Sattelversicherungen an. Informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung.
  • Bei einem Diebstahl alarmieren Sie umgehend die Polizei. 

LINKS

HÄNDLER
SATTELBAU
SATTELKISSEN
PFLEGE